Über Keramikimplantate

The next generation: Im Juni 2018 durfte Dr. Holger Scholz, Leiter und Inhaber der Tagesklinik Konstanz, auf einem internationalen Kongreß in Valencia im Rahmen seines Workshops „Biologische Zahmnedizin“ dem Urvater der Keramikimplantate, Prof. Sami Sandhaus, das „Health & Emotion“ Konzept der Tagesklinik Konstanz, bei dem Keramikimplantate eine sehr wesentliche Rolle spielen, vorstellen.

Prof. Sandhaus war bereits vor 50 Jahren einer der Pioniere bei der Entwicklung keramischer Implantate. Die eigentliche (R)Evolution in der zahnärztlichen Implantologie erfolgte ab dem Jahr 2006. In der Tagesklinik Konstanz wurden die ersten marktfähigen und später auch in den USA FDA-zugelassenen Implantate aus Zirkondioxid entwickelt. Damals setzte Dr. Scholz erstmals diese Implantate in seiner Hamburger Praxis ein. Er und sein Konstanzer Team verwenden heute in der Tagesklinik ausschließlich metallfreie vollkeramische Implantate aus dem Hochleistungswerkstoff Zirkonoxid. Dadurch ist es möglich, fehlende Zähne von der „Wurzel“spitze bis zur Schneidekante mit dem extrem bioverträglichen Werkstoff Keramik zu ersetzen.

Nicht zuletzt wegen der hervorragenden bioinerten Eigenschaften des Zirkondioxids ermöglichen vollkeramische Implantate unter gesundheitlichen und ästhetischen Aspekten herausragende Ergebnisse. Aus unserer Erfahrung sind sie in immunologischer Hinsicht Titanimplantaten überlegen und somit ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu nachhaltiger Gesundheit. Sie sind wesentlicher Bestandteil bei der Zahn- und Kiefersanierung nach biologischen Aspekten und eine wesentliche Säule des All-In-One Konzeptes.

Bei einteiligen Implantaten bestehen die künstliche Wurzel (Implantat) und der Anteil, auf den die Krone später zementiert wird (Sekundärteil) aus einem Stück, bei zweiteiligen Implantaten aus zwei Stücken. Das Sekundärteil wird in der Regel nach der erfolgreichen Einheilung der künstlichen Wurzel (Implantat) in das Implantat einzementiert und/oder mit einer metallfreien Schraube verschraubt. Die Mehrzahl der Implantate setzen wir heute als Sofortimplantate, das bedeutet, daß Zähne, die entfernt werden müssen, sofort durch ein keramisches Implantat ersetzt werden.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: www.tagesklinik-konstanz.de/meine-gesundheit/implantate-aus-keramik

Unsere Erfahrung

Anteil der Keramikimplantate weltweit:  <5 %
Anteil der Keramikimplantate in der Tagesklinik Konstanz: 100 %

In der Tagesklinik Konstanz wurden mehrere Keramikimplantate entwickelt und zur Serienreife gebracht. Unsere Erfahrung hat wesentlich zum heutigen Erfolg dieser Implantate beigetragen.

Keramik ist anders. Wir leben Keramik, wir denken in Keramik.

Mit seit 2006 mehr als 5.000 versorgten metallfreien Implantaten aus Keramik gibt es weltweit nur sehr wenige Kliniken mit einem ähnlichen langfristigen Erfahrungsschatz wie die zahnärztliche Tagesklinik Konstanz.

Zur Haltbarkeit hat der Leiter der Tagesklinik Konstanz, Dr. Scholz, bereits im Jahr 2013 in der internationalen Fachzeitschrift BioNanoMaterials eine Nachuntersuchung zu in der Tagesklinik gesetzten Implantaten veröffentlicht. Bei mehr als 2.300 nachuntersuchten Implantaten konnten wir Erfolgsquoten von über 98% im Jahr 2012 erreichen.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.tagesklinik-konstanz.de/meine-gesundheit/implantate-aus-keramik

Über die Tagesklinik Konstanz

Die Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind die Umwelt-ZahnMedizin (Curriculum der DEGUZ) und metallfreie vollkeramische Versorgungen. Ich arbeitet seit fast 15 Jahren mit vollkeramischen Implantaten und mehr als 20 Jahren mit vollkeramischen Inlays, Kronen und Brücken. Damit haben nur sehr wenige Kollegen weltweit so umfangreiche Erfahrungen mit vollständig metallfreien Versorgungen und dem speziellen umweltmedizinischen Kontext wie ich.

Ich habe begonnen, Chemie an der Universität Berlin zu studieren, dann Zahnmedizin an der Universität Hamburg sowie mehrere Semester Wirtschaftswissenschaften studiert. Mein zahnmedizinisches Staatsexamen habe ich in Hamburg abgelegt. Im Anschluss an mein zahnmedizinisches Studium war ich in verschiedenen Praxen in Hamburg, an der Nordsee, im Raum Düsseldorf und in Sao Paulo / Brasilien tätig. Die Dissertation („Doktorarbeit“) erfolgte in der kieferchirurgischen Abteilung des Universitätskrankenhauses Hamburg-Eppendorf.

1996 gründete ich im Zentrum von Hamburg eine Praxis mit ganzheitlicher Ausrichtung und den Interessenschwerpunkten Implantologie und Parodontologie. Als einer der ersten Zahnärzte in Deutschland setze ich dort ab dem Jahr 2006 keramische Implantate aus Zirkondioxid.Inzwischen kann ich auf die Erfahrung aus mehr als 5.000 versorgten Keramikimplantate aufbauen.

Ich war als Moderator eines zahnärztlichen Qualitätszirkels tätig, bin Mitglied verschiedener wissenschaftlicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, u.a. der deutschen Gesellschaft für UmweltZahn-Medizin, der deutschen Gesellschaft für Implantologie, der internationalen Gesellschaft für metallfreie Implantologie und der deutschen Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde. Ich bin „Member“ von Digital Simile Design (DSD).

2007 war ich Mitbegründer der Tagesklinik Konstanz und der Bodensee Zahnklinik GmbH. Seit 2014 bin ich alleiniger Inhaber der zahnärztlichen Tagesklinik Konstanz.

Neben meiner Tätigkeit in der Tagesklinik war ich zeitweise in anderen Praxen und Kliniken, u.a. in Hamburg, Palma de Mallorca / Spanien und in St. Gallen / Schweiz tätig. Ich bin weiterhin Konsiliarzahnarzt der Schweizer Paracelsus Clinica Al Ronc.

Darüber hinaus bin ich Geschäftsführer von CONEM Germany (CONEM Germany Environmental Health and Saftey Research Group), einer internationalen Forschergruppe für Ernährungs- und Umweltmedizin.

Ich bin Referent und Autor zu Themen aus den Bereichen metallfreie Zahnmedizin und integrative Behandlungskonzepte und Autor verschiedener Bücher, zuletzt „Elemente der Gesundheit“ und „Gesunde Zähne, gesundes Leben“ sowie einer Fach-DVD („Ganzheitliche und intergrative Zahnmedizin“).

Als Peak Performance Coach (zertifizierter NLP-Master und Coach) bin ich erfolgreich tätig und beschäftigt mich intensiv mit nachhaltig erfolgreichen Lebenskonzepten, hier v.a. mit den Zusammenhängen von Ernährung, Sport, innerer Haltung und Erfolg.

Merh Informationen über die Tagesklinik Konstanz finden Sie hier: www.tagesklinik-konstanz.de/praxisteam/geschichte

Kontakt

Bitte beachten Sie, dass wir einen exakt definierten Aufnahmemodus in der zahnärztlichenTagesklinik Konstanz haben. Dies ist auf Grund der zahlreichen täglichen Anfragen notwendig, um eine hohe Qualität der Behandlung zu sichern.

Unsere Schwerpunkte sind die Umwelt-ZahnMedizin und Ästhetik (Digital Smile Design).

Wichtige Informationen für einen Erstkontakt zur Tagesklinik Konstanz finden Sie auf unserer Webseite.